1. Region
  2. Kultur

Der "Geiger von Echternach" spielte auf

Der "Geiger von Echternach" spielte auf

Vor ausverkauftem Haus und in Anwesenheit von Luxemburgs Kultusministerin Octavie Modert erlebte das Trifolion Echternach eine von nur zwei Aufführungen der Ballade vom „Geiger von Echternach“.

Das Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter der Leitung von Pierre Cao intonierte zusammen mit dem Choeur national du Luxembourg das von der luxemburgischen Komponistin Lou Koster vertonte Werk von Nik Welter.