"Der Weltuntergang" in der Trierer Tufa

"Der Weltuntergang" in der Trierer Tufa

Das Stück "Der Weltuntergang" feiert am Freitag, 12. Juli, in der Trierer Tufa Premiere. Die Gruppe Neues Theater Trier inszeniert das Stück von Jura Soyfer, der 1939 im KZ Buchenwald starb.

Es handelt von einem Kometen, der die Erde zu vernichten droht, von der gezielten Desinformation der Masse durch Politik und Wirtschaft und den Verblendeten, die fröhlich in das Ende gehen. "Ein Stück für jeden, der zum Lachen und Weinen angeregt werden mag", heißt es in der Ankündigung. red
Weitere Termine am 13., 18. und 19. Juli.

Mehr von Volksfreund