1. Region
  2. Kultur

Die Folgen des Bebens: Schriftstellerin aus Haiti liest in Trier

Die Folgen des Bebens: Schriftstellerin aus Haiti liest in Trier

Das Erdbeben von 2010 auf Haiti und dessen Folgen stehen im Zentrum des jüngsten Werks von Kettly Mars. Am Dienstag, 20. Oktober, 19 Uhr, liest die haitianische Autorin in der Trierer Volkshochschule (VHS) aus ihrem neuen Buch "Ich bin am Leben".


Darin geht es um eine Familie, die durch die Rückkehr des an Schizophrenie leidenden Sohnes erschüttert wird. Hinter den Konflikten werden die Risse der haitianischen Gesellschaft sichtbar. Der Eintritt ist frei, es wird aus dem Original und der Übersetzung gelesen. Veranstalter sind das America-Romana-Centrum der Universität Trier, die VHS und der Trierer litradukt-Verlag, der Mars' Werk ins Deutsche übersetzt. red