1. Region
  2. Kultur

Die Welt ist im Wandel

Die Welt ist im Wandel

Dieter Nuhr hat in den letzten zehn Jahren die erfolgreichsten deutschsprachigen Kabarettprogramme aller Zeiten vorgelegt. Mit seinem neuen Programm "Nuhr unter uns" kommt er nach Trier.

Dieter Nuhr spricht aus, was andere oft nicht mal zu denken wagen. Er schaut über den Tellerrand, und was er da sieht, ist zwar oft lächerlich, aber immer sehr komisch. Seine Themen sind Philosophie, das Wetter und die bedrohte Rotbauchunke. Ab und zu spricht er auch über schwarze Löcher, psychologische Probleme und alkoholische Getränke. Und außerdem über Gott und die Welt und den Stau.
Die Welt ist im Wandel. Und Nuhrs Programm wandelt sich mit. In "Nuhr unter uns" wagt er sich in den Kosmos der menschlichen Psyche. Schließlich warten dort die großen Probleme der Menschheit: Wieso sind Trottel glücklicher? Warum will trotzdem keiner blöd sein? Und ist es dann nicht wieder blöd, sich schlau und nachdenklich in die Depression zu stürzen? Wie schaffe ich es ohne medizinische Eingriffe, das geistige Niveau eines Roggenbrotes zu erreichen? Nuhr gibt Ratschläge und spendet Trost
Dieter Nuhr ist einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands, schon zweimal mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet und Träger weiterer hochrangiger Auszeichnungen. Er moderiert den kabarettistischen Satiregipfel in der ARD. Seine Shows in den großen Hallen und Arenen sind fast immer ausverkauft. 2200 Zuschauer erlebten den Komiker im Dezember 2010 in der Arena Trier mit seinem Program "Nuhr die Ruhe".
Extra

Was: Kabarett Wo: Arena, Trier Datum: Freitag, 27. Januar Beginn: 20 Uhr Karten: 27,90 Euro, siehe Kasten unten rechts