1. Region
  2. Kultur

Drei US-Romane, vier Literaturexperten

Drei US-Romane, vier Literaturexperten

Die aus seiner Sicht besten amerikanischen Romane 2014 stellt Hubert Spiegel, Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, am Freitag, 30. Januar, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek vor. Über die Werke spricht er mit Sebastian Fett, Lehrer in Koblenz, Michael Embach, Leiter der Stadtbibliothek Trier, und Gerd Hurm, Leiter des Zentrums für Amerikastudien an der Universität Trier.

Die Romane: Michael Chabons "Telegraph Avenue", Dave Eggers\' "Der Circle" und Daniel Woodrells "In Almas Augen". red
Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter tcas.info@gmail.com