Echo-gekrönter Pianist kommt nach Schweich

Echo-gekrönter Pianist kommt nach Schweich

Der Pianist Matan Porat gibt am Sonntag, 17. August, um 11 Uhr ein Konzert im Rahmen des Mosel Musikfestivals in der Synagoge in Schweich. Porat spielt Werke der Komponisten Schubert, Ligeti und Schumann.

Der 31-Jährige kommt von der Juillard School New York, ist Protegé Daniel Barenboims und komponiert eigene Werke wie "Lux Aeterna", das interpretiert von David Orlowsky und 2011 mit dem Echo-Klassik ausgezeichnet wurde. red
Karten: TV-Service-Center Trier, Hotline 0651/7199-996 und <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" class="more" text="www.volksfreund.de/tickets"%>

Mehr von Volksfreund