1. Region
  2. Kultur

Ein Abend voller Lieblingslieder

Ein Abend voller Lieblingslieder

Große Gefühle, eine energiegeladene Show und grandiose Musiker - das alles wurde beim Open-Air-Konzert von Thomas Schwab und seiner Band vor der antiken Kulisse des Amphitheaters geboten. Als besonderer Gast war Patricia Kelly mit dabei, die seit einigen Jahren mit Thomas Schwab befreundet ist.

Trier. "Uns verbindet eine musikalische Seelenverwandtschaft", sagt Thomas Schwab über Pa tricia Kelly, die bereits 2010 Gast bei seiner Weihnachtstournee "Christmas Moments" war. Die 44-Jährige, die mit der Kelly Family weltbekannt wurde, zieht mit ihrer witzigen und energetischen Art das Publikum im Trie-rer Amphitheater sofort auf ihre Seite.Lichtermeer aus Feuerzeugen


Bei ihrem spanischen Lied "Hecho un limon" lassen sich alle von dem südländischen Rhythmus mitreißen. Aber auch bekannte Gesichter, die bereits seit vielen Jahren mit Thomas Schwab auf der Bühne stehen, sind mit dabei.
Sänger Guido Illigen zum Beispiel, der schon bei Schwabs Kindermusical "Flori" vor 18 Jahren als Hauptdarsteller mitwirkte und erklärt, dass sie am heutigen Abend "nur Lieblingslieder" mitgebracht haben. Zusammen mit Simone Clemens, die ebenfalls beim Musical dabei war, singt er den Titelsong "I See Fire" aus dem Film "Der Hobbit". Das Publikum reagiert mit einem Lichtermeer aus Feuerzeugen und Handylichtern.
Meike Anlauff ist ebenfalls eine feste Größe in der Band des Musikers, Komponisten und Produzenten. Sie berührt das Publikum mit Balladen wie Roger Ciceros "In diesem Moment". Das Lied widmet sie vier wichtigen Menschen in ihrem Leben, die im vergangen Jahr verstorben sind. "In diesem Moment", so lautet auch der Titel des Open-Air-Konzerts mit zahlreichen Gänsehautmomenten. Ihre ganze Stimmgewalt bringt Anlauff bei Alicia Keys "Fallin" oder auch Adeles "Set Fire to the Rain" beeindruckend zur Geltung.
Richtig viel Soul in der Stimme hat auch Sängerin Valerie Scott, die schon mit Cher aufgetreten ist und für Gerhard Schröder oder Angela Merkel gesungen hat. Sie lässt John Lennons Klassiker "Imagine" in völlig neuem Gewand erscheinen.
Abgerundet wird der Auftritt von Thomas Schwabs Band durch die virtuosen Instrumentalisten: Andreas Steffens (Saxophon und Flöte), Andreas Düro (Bass), David Anlauff (Schlagzeug), Tim Wollmann (Gitarre) sowie Carole Mallinger-Leyers (Geige) und natürlich Thomas Schwab am Flügel. Drei Stunden lang sorgen die vier Sänger und die Band für einen kurzweiligen Mix aus Spaß, Emotionen und besonderen Momenten für die ganze Familie. jwa