Ein Mann, viele Instrumente

Ein Mann, viele Instrumente

Steve Hill, "Dangerous"-Tour, 30. September, 21 Uhr, Freudenburg, Ducsaal(red) Der Kanadier Steve Hill ist eine echte Ein-Mann-Band: Er singt, spielt Gitarre und Basslinien mit den Händen, Bassdrum und Hi-Hats mit den Füßen, und am Gitarrenkopf ist ein Schlagzeugstock befestigt. Nun ist er mit seinem dritten Album "Solo Recordings Vol.

3" auf Tour. "Ich habe nie reinen Blues gespielt", sagt Hill. "Vielleicht findest du hier und da Blues-Anleihen, doch ich mische Rock'n'Roll, Folk, Country und R'n'B."
Karten gibt es im TV-Service-Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie im Internet:
<%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" text="www.volksfreund.de/tickets" class="more"%>

Mehr von Volksfreund