Ein Skandal und Musik der Jahrhundertwende

Konz · Mit Musik aus der Zeit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert befasst sich eine Vortragsreihe der Volkshochschule Konz. Am Dienstag, 4. November, 19.30 Uhr spricht der Musikwissenschaftler Martin Möller im Musikraum C014 des Konzer Gymnasiums über diese spannende Zeit, in der Komponisten mit neuartigen Klängen einen stilistischen Umbruch einläuteten.

In dem Vortrag geht es vor allem um ein Skandalkonzert 1913 in Wien mit dem Komponisten Arnold Schönberg. Eintritt: fünf Euro. red
Anmeldung montags bis freitags, 8 bis 12 Uhr, Telefon 06501/60 43 21, E-Mail: vhs-konz@kvhs-trier-saarburg.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort