1. Region
  2. Kultur

Eine Nacht im Trierer Museum

Eine Nacht im Trierer Museum

Bei der zehnten Trierer Museumsnacht öffnen am 10. September das Rheinische Landesmuseum, das Stadtmuseum Simeonstift, das Museum am Dom, das Museum Karl-Marx-Haus sowie die Schatzkammer der Stadtbibliothek von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. Geboten wird ein umfangreiches Programm rund um die Nero-Ausstellungen, Karl Marx und Buchkunst.

Mit musikalischen "Fußgebeten" thematisiert die Gesellschaft für Aktuelle Klangkunst Trier in drei Häusern das Jubiläum "100 Jahre Dada". Schauspiel, Singen, kulinarische Genüsse, Führungen und Angebote für Kinder runden das Programm ab. red