Einzigartig: Buddha-Sammlung in Traben-Trarbach

Einzigartig: Buddha-Sammlung in Traben-Trarbach

Was fasziniert am Buddhismus? Vielleicht auch das Antlitz dieser fernöstlichen Lehre. Über 1000fach zeigt es sich bald der Öffentlichkeit in der aufwendig sanierten Jugendstil-Kellerei Julius Kayser in Traben-Trarbach.

Dort eröffnet am Dienstag, 8. Dezember, ein Buddha-Haus, das als einzigartig in Europa gilt. Auf 4000 Quadratmetern zeigt der Traben-Trabacher Geschäftsmann Wolfgang Preuß seine herausragende private Buddha-Figuren-Sammlung. Lydia Unger (im Bild) übernimmt die Gästebetreuung. Dazu gibt es Informationen über die fernöstliche Philosophie, die ihren Ursprung in Indien hat. (sos)/TV-Foto Klaus Kimmling