1. Region
  2. Kultur

Erst für China nominiert: Trierer Autor Jens Baumeister gewinnt Gourmand award

Auszeichnung : Auszeichnung für Trierer Autor Jens Baumeister

(aheu) Für sein Buch „Wie der Wein Karl Marx zum Kommunisten machte“ ist der Trierer Weindozent und Publizist Jens Baumeister bei einem internationalen Wettbewerb im nordschwedischen Umeå mit dem Gourmand Award als bestes Buch über Weingeschichte („Drinks History“) ausgezeichnet worden.

Der Autor nahm den Preis in Umeå persönlich entgegen, wo sich vier Tage lang Teilnehmer aus mehr als 60 Nationen über Ernährung und Kulinarik austauschten. „Dass ich den Preis als ,No. 1 in the World‘ gewonnen habe und aufs Podium gerufen wurde, war eine riesige Überraschung“, erzählt Baumeister (Foto: privat) nach seiner Rückkehr. Kurios: Zunächst war sein Werk in der chinesischen Übersetzung nominiert und der Trierer Autor als Repräsentant Chinas auf der Liste der Erwählten. Nach eigenen Angaben sucht eine Jury aus rund 100.000 jährlich erscheinenden Büchern zum Thema Essen und Trinken rund 1500 in verschiedenen Kategorien für eine Nominierung aus, davon etwa zehn Prozent zu Wein und anderen Getränken. „Neben den Sterneköchen und Weinpäpsten gab es viele Autor:innen, deren Bücher höchst politisch sind“, berichtet Baumeister nach seiner Rückkehr.