Ex-Triererin Florence Absolu singt Piaf im Theater

Trier · Ein Wiedersehen mit der Produktion "Piaf - L\'hymne à l\'amour" gibt es am Sonntag, 15. März, 20 Uhr, im Trierer Theater. Die Hommage an die französische Chansonsängerin Edith Piaf, zu ihrem 50. Todestag 2013 konzipiert und mehrfach in Trier gezeigt, ist auch eine Wiederbegegnung mit Sängerin Florence Absolu.

Sie hat nach 20 Jahren Trier verlassen und lebt nun wieder in ihrem Heimatland Frankreich. Mit dabei sind Christophe Oury (Akkordeon), Benedikt Schweigstill (Piano), Helmut Daisy Becker (Trompete, Flügelhorn), Stefan Zawar-Schlegel (Kontrabass) und Bastiaan Sluis (Schlagzeug) sowie die Tänzer Juliane Hlawati und Noala di Aquino. red
Karten gibt es online unter <%LINK auto="true" href="http://www.theater-trier.de" class="more" text="www.theater-trier.de"%>

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Mamakind
Vinyl der Woche: Mama Said – Lenny Kravitz Mamakind
Aus dem Ressort