1. Region
  2. Kultur

Familien-Konzert im Trierer Theater

Familien-Konzert im Trierer Theater

"Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! Wie zum Beispiel hier von diesen, welche Max und Moritz hießen …" So heißt es am Anfang in Wilhelm Buschs berühmtem Kinderbuch. Der Komponist Gisbert Näther hat daraus eine musikalische Erzählung gemacht, die am Sonntag, 8. Mai, um 11 Uhr im Trierer Theater zu hören ist.

Dort kann man dann nicht nur die verschiedenen Musikepochen, sondern auch die verschiedenen Spielweisen der Instrumente entdecken. Dazu werden Bilder gezeigt, die die Klasse 7c des Angela-Merici-Gymnasiums in Trier gemalt hat. Es spielt das Philharmonische Orchester der Stadt Trier unter der Leitung von Wouter Padberg, Erzähler ist Klaus-Michael Nix. red
Karten gibt es an der Theaterkasse, Telefon 0651/7181818, und auf teatrier.de