1. Region
  2. Kultur

Feinsinnige Kammermusik

Feinsinnige Kammermusik

TRIER. (red) Klassische Kammermusik steht am Wochenende auf dem Programm der Wittlicher Synagoge. Zwei bekannte Musiker aus Weimar, Wally Hase und Thomas Müller-Perring spielen am Freitag, 29. April, um 20 Uhr in der ehemaligen Wittlicher Synagoge feinsinnige Kammermusik, aber auch rhythmischen Klartext in Kompositionen des 18., 19. und 20. Jahrhunderts.

Auf dem Programm steht Musik von Schubert, Ravel, Piazzola und Takemitsu. Die Flötistin Wally Hase und der Gitarrist Thomas Müller-Pering konzertieren seit sechs Jahren miteinander. Beide sind Professoren an der Weimarer Hochschule für Musik tätig. Pering hat viele nationale und internationale Auszeichnungen vorzuweisen. Wally Hase studierte bei den Lehrern Jean-Claude Gérard und Aurèle Nicolet. Als Mitglied im Festspielorchester Ludwigsburg konzertierte sie in Asien und Südamerika. Außerdem spielte sie im bekannten Karlsruher Ensemble 13 und im Bach-Kollegium in Stuttgart. 1992 wurde sie als Soloflötistin der Staatskapelle Weimar verpflichtet. Karten zum Konzert gibt es unter 06571/1466-14 und 06571/8974), über www.musikkreis-stadt-wittlich.de und an der Abendkasse.