1. Region
  2. Kultur

Feuerspektakel erleuchtet Kulturerbe an französischer Grenze

Feuerspektakel erleuchtet Kulturerbe an französischer Grenze

Der Parc Explor Wendel in Petite-Rosselle (Lothringen) wird am Samstag, 28. Juni, ab 22 Uhr zur Bühne für ein außergewöhnliches Spektakel: Die Compagnie Carabosse, die schon im Mai im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken 15 000 Besucher begeisterte, erleuchtet mit ihrer Licht- und Feuerinstallation ,,Des visages et des feux" das ehemalige Grubengelände und setzt dabei das gemeinsame industrielle Kulturerbe der Großregion künstlerisch in Szene. Alle Monumente aus Metall, Stein und Beton werden durch Tausende von Flammen zum Leben erweckt.


Begleitend gibt es Theater und Konzerte. Das Musée Les Mineurs Wendel und das Schaubergwerk La Mine Wendel können ab 13 Uhr zum Spezialtarif besichtigt werden. Das Feuerspektakel ist bei freiem Eintritt zu erleben. red