1. Region
  2. Kultur

Flötist stellt Buch im Trierer Theater vor

Flötist stellt Buch im Trierer Theater vor

Eine besondere Form der Buchvorstellung erwartet die Besucher am Sonntag, 10. April, 11 Uhr, im Foyer des Theaters Trier. Christoph Riemenschneider, Flötist im Philharmonischen Orchester der Stadt, wird Auszüge aus seinem neuen Buch "14 Arten, das Reisen zu beschreiben" lesen, einer Sammlung von Prosatexten, die um das Thema Reisen kreisen.


Inspiriert dazu wurde er von Hanns Eislers Sextett "14 Arten, den Regen zu beschreiben", und so lag es nahe, literarische und musikalische Variationen bei der Präsentation zu verbinden. Es musizieren Mandryka Müller (Flöte), Martin Form (Klarinette), Almut Schmid-Egger (Violine), Daniel Poschta (Viola), Moritz Reutlinger (Violoncello) und Ketino Ruchadze (Klavier) sowie das Quintett Windspiele, in dem der Autor selbst aktiv ist. red