1. Region
  2. Kultur

Gänsehaut, große Gefühle und Überraschungen

Gänsehaut, große Gefühle und Überraschungen

Die Vorweihnachtszeit ist auch die Zeit der großen Emotionen und der berührenden Popkonzerte. Im Schweicher Bürgerzentrum hat am Wochenende die "Herzlichter"-Tournee begonnen, die im Dezember durch die gesamte Region tourt. Rund 350 Zuhörer haben einer gelungenen Mischung aus Balladen, Rock, klassischen und neu interpretierten Weihnachtsliedern gelauscht. Mit dabei: Stargast Roman Lob.

Schweich. Die Bühne ist in warme Farben getaucht, es brennen viele Kerzen. Rein optisch liegt adventliche Besinnlichkeit in der Luft. Doch was dann im Schweicher Bürgerzentrum folgt, ist kein Weihnachtskonzert im klassischen Sinn, hebt sich doch deutlich ab vom bald wieder allgegenwärtigen "Jingle Bells".
So singt zum Beispiel Gitarrist Frank Rohles seine Interpretation von Coldplays "Lost", danach folgt Marco Lehnertz (Gesang und Piano) mit Udo Jürgens\' "Verloren in mir". Die Stimmung ist gut, das Publikum klatscht und singt mit.
Dann wird es doch ein wenig besinnlich: Barbara Spoo trägt ihr Lieblingsweihnachtslied "Maria durch ein Dornwald ging" vor und zieht mit ihrem einfühlsamen Gesang alle in ihren Bann.
"Diese Stilbrüche sind das Konzept unserer Konzertshow", erklärt Marco Lehnertz später. Und die Mischung geht auf: Das Programm bietet Überraschungen und zeigt viele musikalische Facetten. Ebenso facettenreich sind auch die Musiker: Schlagzeuger Ralph Winter, der auch in der Big Band der Bundeswehr spielt, singt im Duett mit Barbara Spoo Simon & Garfunkels Klassiker "Bridge over Troubled Water". Das Gesangstalent des Schlagzeugers wird mit großen Applaus belohnt. Auch Pianist Tobias Schmitz, der bereits Roman Lob oder auch Jupiter Jones begleitete, beeindruckt gesanglich mit einem Folksong des amerikanischen Singer-Songwriters Jeff Buckley.
Eine ungewöhnliche Version von Schuberts "Ave Maria" als Bass-Solo bietet Rainer Peters, ebenfalls Mitglied der Bundeswehr Big Band. Percussionist Thomas Konder, der unter anderem zusammen mit Marco Lehnertz die Konzertshow organisiert, erweist sich ebenfalls als Multitalent an Schlagzeug, Gesang und Keyboard.
Richtige Gänsehaut bereitet das Duett "All of Me" von Barbara Spoo und Roman Lob. Auch deutsche Titel wie "Dann bin ich zuhaus" von Gregor Meyle bieten eine gelungene Abwechslung. Nach einem fast dreistündigen Programm erreicht die Stimmung in Schweich bei Roman Lobs "Standing Still" ihren Höhepunkt. Mit diesem Song war der Sänger 2012 für Deutschland beim Eurovision Song Contest angetreten. Er gibt den Startschuss für eine große Party vor der Bühne - ein Weihnachtskonzert der besonderen Art geht zu Ende.Extra

Die Musiker der "Herzlichter"-Konzerte touren nach dem Auftakt in Schweich weiter durch die Region. Die Termine: Sonntag, 7. Dezember, 19.30 Uhr: Schloss Niederweis (ausverkauft); Donnerstag, 11. Dezember, 20 Uhr: Lokschuppen Gerolstein; Samstag, 13. Dezember, 19.30 Uhr: Karolingerhalle Prüm; Sonntag, 21. Dezember, 19.30 Uhr: Haus Beda Bitburg (ausverkauft); Montag, 22. Dezember, 19.30 Uhr: Haus Beda Bitburg. Komponist Thomas Schwab geht mit seinen musikalischen Freunden erneut mit "Christmas Moments" auf Tour, am 3. Dezember in Horath (Hochwald), am 5. Dezember im Forum Daun und am 23. Dezember in der Arena Trier, jeweils um 20 Uhr. Die Big Band Art of Music lädt unter dem Titel "Emotion 14" am 13. Dezember zum Benefizkonzert in die Trierer Europahalle ein. "Christmas with my friends" überschreibt Posaunist und Sänger Nils Landgren seinen Auftritt am 20. Dezember, 20 Uhr, in St. Maximin in Trier. Am 23. Dezember, 20 Uhr, lädt Guildo Horn zum traditionellen Weihnachtskonzert in die Europahalle ein. jwa/red Karten: TV-Service-Center Trier, Hotline 0651/7199-996 <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" class="more" text="www.volksfreund.de/tickets"%>