Geburtstag mit hochkarätigem Jazz

Geburtstag mit hochkarätigem Jazz

Sein zehnjähriges Bestehen feiert der Jazzclub EuroCore mit einem besonderen Konzert am kommenden Freitag in der Tufa Trier. Der mehrfach preisgekrönte Solotrompeter der hr-Bigband, Axel Schlosser, wird zusammen mit seinem aktuellen Quartett und einem Überraschungsgast auf der Bühne stehen.

Trier. (ae) Wenn der Jazzclub EuroCore am Freitag, 18. Dezember, sein Jubiläum begeht, werden mehr als die offiziellen zehn Jahre des Vereinsbestehens gefeiert. Schon 32 Jahre lang engagieren sich Thomas Schmitt und sein Team als (Mit-)Veranstalter von Konzerten, Reihen wie Jazz im Brunnenhof sowie Nachwuchsförderung, zum Beispiel dem Jazz Workshop International.

Verbunden damit ist der Anspruch, hohe handwerkliche und künstlerische Standards und Internationalität zu pflegen. Seit Gründung des Jazzclubs EuroCore 1999 liegt der Schwerpunkt auf europäisch-interregionaler und interdisziplinärer Kooperation im Großraum Saar-Lor-Lux. Der Verein präsentiert und fördert große Talente des Jazz, aber auch anderer Musikbereiche wie der Klassik, zum Beispiel beim Podium junger Künstler.

Zur Geburtstagsfeier selbst bietet der Jazzclub EuroCore seinen Gästen wieder hochkarätigen Jazz mit dem Axel Schlosser Quartett. Der mehrfach unter anderem mit Preisen der Schallplattenkritik ausgezeichnete Axel Schlosser hat in namhaften Bigbands, Combos und eigenen Projekten mit Stars wie Peter Herbolzheimer, Hugo Strasser, Albert und Emil Mangelsdorff oder Thomas Quasthoff gespielt. Aktuell ist er Solotrompeter der hr Bigband, aus der auch seine Quartett-Kollegen stammen. Am Saxofon dabei ist Julian Argüelles. Bassist ist Martin Sjöstedt, der mit seiner in der Tradition Jimmy Blantons und Ray Browns wurzelnden Technik als Schwedens Nummer eins auf dem Kontrabass gilt. Am Schlagzeug sitzt der in Nürnberg geborene Jean Paul Höchstädter. Als Überraschung wird ein Trierer Gast eingebunden, der als Jazzmusiker, Komponist und Arrangeur Karriere gemacht hat.

Das Konzert am Freitag, 18. Dezember, im großen Saal der Tufa beginnt um 20 Uhr.

Tickets gibt es in den TV-Service-Centern in Trier, Bitburg, Wittlich, unter der Tickethotline 0651-7199-996 und online unter www.volksfreund.de/tickets