1. Region
  2. Kultur

Gegensätze am Klavier: Brahms und Liszt

Gegensätze am Klavier: Brahms und Liszt

Trier. (red) In der Reihe "Freitagskonzerte" im Foyer des Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseums spielt am Freitag, 13. Februar, 20 Uhr, der Pianist Wolfgang Manz. Auf dem Programm stehen Werke von Johannes Brahms und Franz Liszt.

Wolfgang Manz wurde vielfach für sein musikalisches Wirken ausgezeichnet, darunter mit dem Mendelssohn-Bartholdy-Preis der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Seit vielen Jahren verfolgt Manz eine Meisterkurs- und Jurytätigkeit. Seit 2000 ist er künstlerischer Leiter der Freitagskonzerte im Bischöflichen Dom- und Diözesanmuseum Trier.