1. Region
  2. Kultur

"Gegrüßet seist du, Königin"

"Gegrüßet seist du, Königin"

Die Zusammenarbeit zwischen dem Trierer Komponisten Heinz Heckmann und der Mädchenkantorei am Freiburger Dom mit ihrer Leiterin Martina van Lengerich besteht mittlerweile sechs Jahre. Heinz Heckmann hatte die Freiburger im Jahr 2011 auf seine Kompositionen aufmerksam gemacht, und die griffen den Impuls auf.

Eine "Ave Maria" wurde komponiert und aufgeführt. Auf einer neuen CD der Kantorei findet sich nun eine weitere Komposition von Heckmann. Es ist ein "Salve regina" - "gegrüßet seist du, Königin".
Heinz Heckmann hat den Text der Marien-Antiphon mit großer Sorgfalt vertont. Teils weitet sich seine Komposition bis zur Achtstimmigkeit, teils zieht sie sich in eine archaische Einstimmigkeit zurück.
Auch im Verhältnis von Text und Musik lässt der Komponist äußerste Sensibilität walten. Nichts kommt drastisch, überbetont, willkürlich daher.
Heckmanns Komposition ist eine klingende Annäherung an das kirchliche Marienbild - zart, zurückhaltend und doch plastisch und aussagestark.

Martin Möller
Youthful Cathedral Voices. Mädchenkantorei am Freiburger Dom. Leitung Martina van Lengerich. Werke von Johannes Brahms, Johannes Matthias Michels, Heinz Heckmann, Martina van Lengerich, Steve Dobrogosz und Bob Chilcott. Spektral SRL4-15124. Erhältlich im CD-Handel.