1. Region
  2. Kultur

Gelius-Trio spielt im Kloster

Gelius-Trio spielt im Kloster

Ein weiterer musikalischer Höhepunkt des Musikkreises Springiersbach: Am Sonntag, 1. März, spielt um 16 Uhr das renommierte Gelius Klaviertrio aus München.

Bengel. (hpl) Das Gelius-Trio hat sich inzwischen ein weltweites Renomee erarbeitet. Am Sonntag, 1. März, spielt es ab 16 Uhr im Kapitelsaal des Klosters Springiersbach in der Besetzung Sreten Krstic (Violine), Michael Heil (Violoncello) und Micaela Gelius (Klavier). Zur Aufführung kommen Werke von Friedrich Smetana (Trio op.15 g-moll) sowie von Antonin Dvorak (Trio op. 65). Anlässlich einer CD-Produktion im Jahre 1999 musizierten die drei Musiker erstmals zusammen. Aus dieser Begegnung entstand der Wunsch, ein Klaviertrio zu gründen, welches bis heute auf überaus große nationale und internationale Erfolge in Europa und Übersee zurückblicken kann. Der Geiger spielt eine historische Violine von Nicolaus Gagliano aus dem Jahre 1736, der Cellist ein Instrument, welches von seinem Bruder Januarius Gagliano gebaut wurde.

Karten: 06532-2731