Genüsslich in Kunstwerken stöbern

Genüsslich in Kunstwerken stöbern

Der "Markt der Künste" in der Europäischen Kunstakademie gehört alljährlich in der Vorweihnachtszeit zu den originellsten Gelegenheiten, sich mit Geschenken zu versorgen. Künstler aus der Großregion präsentieren dort ihre Exponate - quer durch alle Richtungen der bildenden Kunst.

Bis zu tausend Besucher nutzen die Gelegenheit, bei Live-Musik zu stöbern und die Künstler kennenzulernen. Über die Standgebühren fließt ein Teil des Erlöses aus den Verkäufen an die Akademie und an die Jugendkunstschule "Pink Painter". Die Tore beim Markt der Künste sind am Sonntag, 17. November, von 11.30 bis 17 Uhr geöffnet. DiL