1. Region
  2. Kultur

Geschichten des jiddischen Autors Scholem Alejchem

Geschichten des jiddischen Autors Scholem Alejchem

Die Georg-Meistermann-Gesellschaft lädt ein zu einer Lesung von Geschichten des jiddischen Autors Scholem Alejchem. Alejchem gehört zu den bekanntesten jiddischen Kinder- und Jugendbuchautoren.

Pfarrer Gernot Jonas, der ein Kenner der jiddischen Sprache ist, liest am Sonntag, 30. September, ab 17 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Gemeinde Wittlich humorvolle und satirische Geschichten aus dem Buch "Die Tochter des Rebben".
Dazu erklingt jiddische Musik, gespielt von dem Duo Stefanie Maltha (Gesang) und Raimund Bruder (Klavier). Der Eintritt ist frei. red