Glaser-Preis für Hanns-J. Ortheil

Glaser-Preis für Hanns-J. Ortheil

MAINZ. (red) Den Georg-K.-Glaser-Preis erhält in diesem Jahr der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil für seine unveröffentlichte Erzählung "Die weißen Inseln der Zeit". Der mit 10 000 Euro dotierte Literaturpreis wird gemeinsam vom rheinland-pfälzischen Mini-sterium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur und dem Südwestrundfunk verliehen.

Ortheil, Jahrgang 1951, der in Köln geboren wurde und heute in Stuttgart lebt, wuchs unter anderem im Westerwald und in Mainz auf. 1999 gründete er an der Universität Hildesheim den Studiengang "Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus".