1. Region
  2. Kultur

Goethes Faust als Sinfoniekonzert

Goethes Faust als Sinfoniekonzert

7. Sinfoniekonzert, 15. April, 20 Uhr, Theater TrierDie "Entreactes und Gesänge zu Faust" wurden erstmals 1829 anlässlich von Goethes 80. Geburtstag in Weimar aufgeführt. Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier, Musiktheatersolisten und Schauspieler der Produktion Faust I/II sowie der Opernchor des Theaters Trier und der Kinderchor des Trierer Konzertchores werden Faust am Donnerstag, 15. April, 20 Uhr, im Trierer Theater so erklingen lassen, wie Goethe sich sein Drama musikalisch vorgestellt hat.



vorgemerkt

Goethes Faust als Sinfoniekonzert

7. Sinfoniekonzert, 15. April, 20 Uhr, Theater Trier Die "Entreactes und Gesänge zu Faust" wurden erstmals 1829 anlässlich von Goethes 80. Geburtstag in Weimar aufgeführt. Das Philharmonische Orchester der Stadt Trier, Musiktheatersolisten und Schauspieler der Produktion Faust I/II sowie der Opernchor des Theaters Trier und der Kinderchor des Trierer Konzertchores werden Faust am Donnerstag, 15. April, 20 Uhr, im Trierer Theater so erklingen lassen, wie Goethe sich sein Drama musikalisch vorgestellt hat.