1. Region
  2. Kultur

Goethes "Faust" für Fortgeschrittene

Goethes "Faust" für Fortgeschrittene

Trier. (DiL) Begleitend zur gefeierten "Faust"-Produktion im Trierer Theater bietet die VHS eine Vortragsreihe an. Am 29. Oktober stellt Hartmut Reinhardt die Entstehungsgeschichte des Mammut-Werkes vor, das Goethe ein ganzes Leben lang begleitet hat.

Am 5. November beschäftigt sich Ulrich Port mit dem Zusammenhang - oder Gegensatz - von "Wissenwollen und Glücksstreben". Über "Faust als Nationalmythos" referiert am 12. November Reinhardt. "Weibliche Schönheit als männliches Phantasma" stellt am 19. November wieder Port zur Diskussion, und das - durchaus aktuelle - Thema "Papiergeld und Schwindel" bearbeitet, basierend auf Szenen aus "Faust II", am 26. November Reinhardt. Alle Veranstaltungen finden jeweils Donnerstags um 18.30 Uhr im Bildungszentrum am Domfreihof statt.