1. Region
  2. Kultur

Goethes "Götz" als Ein-Mann-Inszenierung

Goethes "Götz" als Ein-Mann-Inszenierung

Goethes Klassiker "Götz von Berlichingen" als 80-minütiges Ein-Mann-Stück wird am Samstag, 7. März, 19.30 Uhr, im historischen Säulenkeller des Hotels Moselschlösschen in Traben-Trarbach aufgeführt. Die Inszenierung haben der Schauspieler Jörg Schulze-Neuhoff und der Regisseur Stefan Meißner aus Bielefeld erarbeitet.

Entstanden ist ein lebendiges Porträt einer polarisierenden Persönlichkeit. red
Karten gibt es an der Hotelrezeption unter Telefon 06541/832-0 und an der Abendkasse.