Grenzgänger in der Kunstakademie

Grenzgänger in der Kunstakademie

TRIER.(red) Der Luxemburger Autor Nico Helminger liest am Mittwoch, 22. Oktober, 18 Uhr, in der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in der Aachener Straße aus seinem neuen Gedichtband "grenzgang".

Das Buch, das vor wenigen Wochen in der "Collection graphiti" der "éditions phi" in Esch/Alzette erschienen ist, wurde von dem in Trier und New York lebenden Künstler Bodo Korsig illustriert. Nico Helminger, 1953 in Differdingen geboren, lebte zeitweise als freier Schriftsteller in Paris und ist seit 1999 wieder in Luxemburg ansässig. Zu seinen letzten Veröffentlichungen gehören neben einem deutschsprachigen Libretto (Ein Mond aus kochender Milch, 2003) auch Prosabände in Luxemburger Sprache.