Grimme-Preisträger Ruben Schnell in der Kunst-Akademie Trier

Grimme-Preisträger Ruben Schnell in der Kunst-Akademie Trier

Trier. (DiL) Glück muss man haben: Als der Radio-Macher Ruben Jonas Schnell (Foto: byte.fm) vor einigen Monaten zur Abschlussveranstaltung der Motorcycle-Ausstellung in der Europäischen Kunst-Akademie (EKA) eingeladen wurde, konnte niemand ahnen, dass man auf diesem Weg einen frischgebackenen Grimme-Preisträger an der Mosel begrüßen könnte.

Gestern wurde bekannt, dass die Grimme-Jury dem von Schnell gegründeten Hamburger Internet-Radiosenders "ByteFM" den "Grimme-Online-Award 2009" zuerkannt hat. "ByteFM" sei der "dringend benötigte Kontrapunkt, um qualitativ hochwertige Orientierung abseits einer DSDS-geprägten Kultur zu bieten". Schnell, der beim NDR die Sendung "Nachtclub" moderiert, wird am morgigen Samstag ab 20.30 Uhr bei einem Musik- und Poetry-Slam-Abend in der EKA gemeinsam mit Künstlern wie Dorian Steinhoff, "The Flow", "Heartrock" und Ingo Warken auftreten. Der Eintritt ist frei.