Händel-Konzert in Trierer Basilika St. Paulin

Händel-Konzert in Trierer Basilika St. Paulin

Trier. (red) Auch das Mosel Musikfestival 2009 gedenkt des 250. Todestages des großen Komponisten Georg Friedrich Händel. Ihm zu Ehren erklingen am 26. September, 20 Uhr, in der Katholischen Pfarrkirche und Basilika St. Paulin Trier seine Orgelkonzerte Nr. 1-6. Mit der Camerata Cusana konnte ein in der Region verwurzelter Klangkörper verpflichtet werden.

Die musikalische Leitung übernimmt Wolfgang Lichter. Solist des Abends ist der Domorganist der Hohen Domkirche Trier, Josef Still. Seit seiner Gründung 1999 hat das Ensemble Camerata Cusana jedes Jahr Konzerte im Rahmen der Mosel Musikfestival gestaltet. Im Mittelpunkt der musikalischen Arbeit stehen die Kammerorchestermusik des Barock und der Frühklassik, aber auch Werke der Romantik und des 20. Jahrhunderts wurden erarbeitet. Seit 1994 ist Josef Still Domorganist an der Hohen Domkirche Trier und Orgelsachverständiger für das Bistum Trier.

Tickets gibt es in den Service-Centern des TV in Trier, Bitburg, Wittlich, unter der TV-Tickethotline 0651-7199-996 und online unter www.volksfreund.de/tickets