1. Region
  2. Kultur

Hermann Lewen lehrt an Universität Luxemburg

Hermann Lewen lehrt an Universität Luxemburg

Luxemburg/Bernkastel-Kues (red) Noch ist Hermann Lewen in diesem Sommer Künstlerischer Leiter des 31. Mosel Musikfestivals und scheidet Ende des Jahres als aktiver Kulturmanager aus. Die Universität Luxemburg hat ihn im Rahmen des neuen Master-Studienganges "Theaterwissenschaften und Interkulturalität" zum Sommersemester 2017 als Gastdozent eingeladen, um im Studienfach "Kulturmanagement" zu lehren.


"Für mich persönlich, aber auch für das Mosel Musikfestival, ist es seine große Freude und Ehre, meine jahrzehntelangen Erfahrungen den Studierenden hier an der Universität Luxemburgs vermitteln zu dürfen." Lewen, der als Geschäftsführer und Intendant mehrerer kommunaler Unternehmen tätig war, ist Gründungsintendant des Mosel Musikfestivals, einem der größten und ältesten Klassik-Festivals in Deutschland und Europa mit Sitz in Bernkastel-Kues. Zudem war er bereits mehrere Jahre Gastdozent an der Europäischen Medien- und Eventakademie in Baden-Baden. Die Universität Luxemburg erklärte die Berufung damit, dass Lewen Praxisseminare bereitstelle, die den Studierenden Einblick in verschiedene Bereiche der Kultur- und Theaterwelt vermitteln solle.