1. Region
  2. Kultur

Herzklopfen - Der Liebe auf der Spur

Herzklopfen - Der Liebe auf der Spur

Ganz im Zeichen der Liebe steht die Themenführung "Herzklopfen - Der Liebe auf der Spur" am Sonntag, 17. August, um 11.30 Uhr im Stadtmuseum Simeonstift. Die Autorin Frauke Birtsch stellt unbekannte Seiten bekannter und weniger bekannter Persönlichkeiten vor, zeigt Karl Marx als leidenschaftlichen Liebeslyriker, Napoleon als Eroberer des schwachen Geschlechts, Goethe als Meister zarter Liebesbriefe, beleuchtet aber auch Zusammenhänge, die viele Exponate in einem anderen Licht erscheinen lassen, wie die Netsuke-Figuren der Sammlung Schunck oder das Mumienporträt einer jungen Frau.

red
Der Rundgang im Stadtmuseum Simeonstift dauert ungefähr 90 Minuten. Die Teilnahme kostet 10 Euro.