Homburger vergeben Kompositionspreis

Homburger vergeben Kompositionspreis

Das Homburger Sinfonieorchester schreibt in Zusammenarbeit mit der Stadt einen Kompositionswettbewerb aus. Komponisten können bisher unveröffentlichte Orchesterwerke zum Thema "Aus der alten Welt" einreichen.

Der Sieger erhält ein Preisgeld von 1500 Euro. Es gibt keine Altersbeschränkungen, die Komposition sollte von einem ambitionierten Amateurorchester spielbar sein. Das Stück darf maximal acht Minuten dauern. Die Werke der ersten drei Preisträger werden am 17. November in Homburg uraufgeführt. red
Einsendschluss ist der 1. September. Infos zur Teilnahme auf www.jonathankaell.com

Mehr von Volksfreund