1. Region
  2. Kultur

Im Wein sind viele Welten

Im Wein sind viele Welten

"Welten im Wein" heißt das neue Projekt der Künstlerin Mana Binz aus Lieser. In 40 Glasstelen setzt sie sich mit dem heimischen Getränk auseinander. Die Ausstellung in Bernkastel-Kues läuft bis zum 4. Dezember.

Bernkastel-Kues. (cst) Das weinkulturelle Zentrum in Bernkastel-Kues ist in den nächsten Wochen um eine Attraktion reicher: In einer Gemeinschaftsausstellung mit der Akademie Kues sind an drei benachbarten Veranstaltungsorten, dem Weinkulturellem Zentrum mit dem Museum und der Vinothek sowie der Akademie Kues 40 Glasstelen zum Thema "Welten im Wein"zu sehen, entworfen und gestaltet von Mana Binz aus Lieser. Die Künstlerin stellt auf den 230 x 35cm großen Objekten die vielfältigen Facetten des Weines dar. Jedes einzelne Werk spiegelt die lustvolle bis halluzinatorische Wirkung des Weins. Diese Wirkungen können sowohl positiv als auch negativ sein. So sind die paarweise gestalteten Darstellungen häufig gegensätzlicher Natur. Themen wie Lebenslust und Übermut, Hybris und Selbstüberschätzung, Trunkenheit und Wahn stellt die Künstlerin mit durchgeschnittenen Flaschen auf den Stelen gegenüber. "In vino veritas, aber wie viel Wahrheit verträgt der Mensch?" fragt sie mit einem Paar ihrer Kunstwerke. Allen Kunstwerken gemein ist das Motiv der durchgeschnittenen Weinflasche: "Der Inhalt der Flasche ergießt sich so in die Welt und zugleich kommt die Welt in die Flasche", erläutert Mana Binz ihre Bildidee. Nach Ihrer Auffassung ist Glas ein Material, das wie kaum ein anderes die Verwandlung des Rebensaftes in Wein zu versinnbildlichen vermag.

Aus diesem Grund hat sich die Künstlerin für diesen Werkstoff für ihre Grenzgänger zwischen Malerei und Objektkunst entschieden.

Für die Darstellung der Themen wählte sie die Zwischenglasmalerei. Bleistiftskizzen werden zugrunde gelegt, nach denen transparentes Glas als Bilduntergrund bemalt und anschließend gebrannt wird. Beim Brennen erreichen die Farben ihre endgültige Leuchtkraft und lassen bei den Darstellungen ein spannendes Innenleben erkennen. Am Kunst- und Kulturprojekt "Welten im Wein" arbeitet Mana Binz bereits seit mehreren Jahren. Fertiggestellt ist es zur Hälfte, denn die 40 ausgestellten Glas stelen will die Künstlerin auf 77 Objekte ausbauen. Wobei sich dann dem Betrachter die Frage stellt, was der letzten Stele als Gegensatz gegenübergestellt werden soll: "Da will ich mich selbst wiederfinden und darstellen."

Extra

Öffnungszeiten: Weinkulturelles Zentrum: Täglich 10 - 18 Uhr. Akademie Kues: Mo bis Fr 9 - 12, 14 -16 Uhr. Weitere Veranstaltungen: 22.10.: Weinprobe für Frauen, 30.10.: Partnerschaft mit Riesling, 5.11.: Bibel und Wein, 12.11.: Gesund genießen mit Wein, 20.11.: Offenes Atelier bei Mana Binz, 27.11.: Mozart und der Bernkasteler Doctor 29.11.: Der Wein in der Stiftung des Kardinals Nikolaus von Kues. Info: 06531/96950 oder 06531/4141.