In Pünderich treten Markus Burger und Lucia Mense auf

Gastspiel in der Heimat : An der Mosel wird es mit zwei Künstlern international

Markus Burger und Lucia Mense geben zusammen mit dem Kirchenchor ein Gastspiel in ihrer alten Heimat. Einer der beiden ist mehrfacher Preisträger.

Auf ein ganz besonderes Konzert dürfen sich die Freunde der Kirchenmusik und des Chorgesangs freuen. Am Samstag, 14. Dezember, präsentieren ab 19 Uhr in der Pfarrkirche Pünderich der Kirchenchor Cäcilia  Pünderich unter der Leitung von Michaela Wiedemann zusammen mit dem Duo Markus Burger (Klavier)  und Jan von Klewitz (Saxophon)  sowie Lucia Mense (Blockflöte)  Lieder und Instrumentalstücke zur Weihnachtszeit. Der Eintritt ist frei.

Das Besondere: Lucia Mense und Markus Burger sind in Pünderich aufgewachsen und haben sich als Profimusiker international einen Namen gemacht.

Markus Burger gewann schon früh klassische Musikwettbewerbe; 1993 war er Preisträger von Jugend jazzt in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Seit 1989 arbeitet er mit dem Saxophonisten Jan von Klewitz zusammen, mit dem er bis 2008 vier Duoalben mit Spiritual Standards vorgelegt hat. Er ist seit 2005 Professor am Fullerton College in Kalifornien. Er versteht sich als Brückenbauer zwischen Tradition  und Moderne, zwischen Klassik, Barock und neuzeitlichem Jazz.

Dass er jetzt wieder einmal in seine alte Heimat Pünderich kommt, freut ihn besonders. Burger: „Mit Pünderich verbindet mich eine ganze Menge und ich komme nach wie vor gerne nach Hause. Ich hatte eine sorgenlose Kindheit hier, und konnte alles das tun, was mir Freude bereitet. Die großen Prioritäten waren natürlich die Musik und die Fischerei. Ich habe fast jede freie Minute entweder an der Mosel oder am Alfbach verbracht, wo mein Onkel Hans Burger Mitpächter einer schönen Strecke war. Auch meine Tochter Sasha Marie und meine Gattin kamen bis zum Tode meines Vaters jedes Jahr für mehrere Wochen an die Mosel und jedes Weihnachten bis 2012.“

Burger freut sich auf das Musizieren mit Lucia Mense, mit der er gemeinsam Abitur gemacht hat. Im Jahr  2011 hatten beide an Weihnachten das letzte Mal zusammen in der Pündericher Kirche musiziert.

Mit seinem Kollegen Jan von Klewitz war Burger  im August in der Kirche in Klausen. Burger: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Kirchenchor. Gerade im September haben wir in Italien mit einem anderen Chor auf den Meraner Musikwochen ein fantastisches Programm gespielt.“

Die Block- und Traversflötistin Lucia Mense erhielt ihre musikalische Ausbildung an den Musikhochschulen Köln, Amsterdam und Mailand.  Sie widmet sie sich in verschiedenen Projekten sowohl dem Repertoire des Mittelalters, der Renaissance und des Barock als auch der zeitgenössischen Musik. Lucia Mense konzertiert als Solistin und als Mitglied verschiedener Ensembles.

Lucia Mense. Foto: privat. Foto: TV/Privat

Als Gastdozentin war sie bisher an Musikhochschulen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA tätig.

Mehr von Volksfreund