INHALT

PARADISE OF PAIN ist die Geschichte einer nicht ganz zufälligen Verwechslung. Der ebenso brave wie penible Beamte Johannes Täufer kommt nach seinem abrupten Tod durch göttliche Schusseligkeit und einen experimentierfreudigen indischen Computerhacker namens "Klobürste" in die Hölle - der zeitgleich dahingeschiedene Gangster Jonathan Diver landet im Himmel.

Beide mischen ihre Umgebung mächtig auf. Johannes bringt Ordnung und Paragraphen in das höllische Chaos, Jonathan unterminiert die langweilige himmlische Harmonie. Bald streikt das unterirdische Arbeitslager, was wiederum die Energieversorgung im Paradies über den Wolken zum Einsturz bringt. Das stört aber kaum einen, weil im Himmel längst Alkohol gebraut und verbotenen Lüsten gefrönt wird. Die Abteilungsleiterinnen Mephista und Angelina haben Mühe, ihren göttlichen Chefs die Anarchie zu erklären. Zumal sie längst Zuneigung zum jeweiligen Unruhestifter gefasst haben. Bald stellt sich heraus, dass die Differenz zwischen himmlischen Lichtgestalten wie Leonardo da Vinci, Jeanne d'Arc oder Albert Schweitzer und höllischen Bösewichten wie Jack the Ripper, Al Capone oder Nero gar nicht so groß ist.