Japanischer Chor singt am Theater Beethovens Neunte

Trier · Beethovens neunte Sinfonie mit Schillers berühmtem Schluss-chor "Ode an die Freude" erklingt am Freitag, 6. November, 19.30 Uhr, im Großen Haus des Theaters Trier. Solisten sind Bernadette Flaitz (Sopran), Ceri Williams (Mezzosopran), Martin Muehle (Tenor), Christian Sist (Bassbariton).

Es spielt das Philharmonische Orchester der Stadt Trier erstmals unter Leitung des Ersten Kapellmeisters Wouter Padberg. Schillers "Ode an die Freude" wird vom Takasaki-Chor aus der japanischen Stadt Takasaki gesungen. Die 80 Sänger sind als Gäste der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Trier. Sie präsentieren zu Konzertbeginn japanische Volkslieder, umrahmt von traditionellen japanischen Tänzen. red
Karten gibt es an der Theaterkasse und auf www.teatrier.de