1. Region
  2. Kultur

REINGEHÖRT – NILS LANDGREN: Jazz fürs Fest

REINGEHÖRT – NILS LANDGREN : Jazz fürs Fest

Das Radio dudelt seit Wochen poppig-weihnachtliches Liedgut. Kaum aus dem Kopf zu kriegen sind danach etwa Mariah Careys „All I Want For Christmas Is You“ oder auch George Michaels unvermeidliches „Last Christmas“.

Aber nicht nur Popsternchen und -stars, Klassik- und Volksmusiker, sondern auch Jazzer werden von Weihnachts-Weisen geradezu magisch angezogen. Das trifft auch zu auf den schwedischen Posaunisten, Sänger (mit kehlig-heller Stimme), Arrangeur und Produzenten Nils Landgren. Er zählt seit langem zu den kreativsten und erfolgreichsten Jazzmusikern Europas. Vor allem mit seiner Leonard-Bernstein-Hommage „Some Other Time“ oder seinen romantischen Balladen etwa des Albums ,,The Moon, The Stars And You“ fasziniert Mr. Red Horn, wie er von Fans und Kollegen genannt wird, das Publikum.

Im Jahr 2006 veröffentlichte der schwedische Allrounder sein erstes Weihnachtsalbum ,,Christmas With My Friends“, das weltweit als eine der schönsten Jazz-CDs zum Thema gilt. Jetzt ist bereits seine sechste Auflage mit jazzigen Weihnachtsliedern erschienen.

Mit dabei sind wieder viele Stars der europäischen Musikszene: die Jazzsängerin Jessica Pilnäs, Soulsängerin Ida Sand (zusätzlich am Piano), Gospel-und Bluessängerin Sharon Dyall sowie die klassische Sopranistin Jeanette Köhn, dazu die Instrumentalisten Eva Kruse (Bass), Jonas Knutsson (Saxofone) sowie Johan Norberg (Gitarre, Kantele).

Insgesamt 16 Titel bietet das Album bei einer Gesamtspielzeit von rund 52 Minuten. Das Repertoire reicht von jazzigen Arrangements von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy über John Rutter und Abba bis hin zu Eigenkompositionen etwa von Sharon Dyall oder Jessica Pilnäs.

Als Anspieltipps möchte ich Bobby Troups „I’d Like You For Christmas“ (13), gesungen von Sharon Dyall, und John Rutters „Christmas Lullaby” (11) mit den Sängerinnen Ida Sand und Jeanette Köhn empfehlen.
 Jörg Lehn

Nils Landgren: Christmas With My Friends VI, ACT 9872-2, ACT In The Spirit Of Jazz, München 2018.