1. Region
  2. Kultur

Journalist und Krimi-Autor Harry P. Jost gestorben

Journalist und Krimi-Autor Harry P. Jost gestorben

Der aus Trier stammende Journalist und Hunsrück-Krimi-Autor Harry P. Jost (Foto: Verlag) ist im Alter von 69 Jahren gestorben.

Das teilte der Kontrast Verlag in Pfalzfeld (Rhein-Hunsrück-Kreis) mit.
Jost hatte nach dem Schulabschluss zunächst eine Fotografenlehre gemacht, arbeitete später als Fotoreporter und Journalist. 1980 machte er sich mit einer Presseagentur und Fernsehproduktion selbstständig. Seit 1997 schrieb er unter dem Pseudonym Heinz-Peter Baecker Thriller, Kurzkrimis, Satiren und Familienromane, darunter "Diana - Das Komplott" und "Das Fleisch-Kartell". Zuletzt erschien jährlich eine neue Folge seiner Hunsrück-Krimi-Reihe um den Hauptkommissar Fuß. Jost arbeitete außerdem für den Kontrast Verlag und andere Verlage als Pressesprecher und war Mitinitiator der Buchmesse Rheinland-Pfalz. red