1. Region
  2. Kultur

Jugend musiziert: 13 Teilnehmer aus Region Trier bei Bundeswettbewerb

Jugend musiziert : Jugend musiziert: 13 Teilnehmer bei Bundeswettbewerb

Mit ihren Videobeiträgen zum Wettbewerb Jugend musiziert haben sich 13 Teilnehmer aus der Region für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Wegen der Corona-Pandemie fand der Wettbewerb nicht in Präsenz statt, sondern die Teilnehmer zeigten ihr musikalisches Können in Videos.

Auch der Bundeswettbewerb wird als Videowettbewerb durchgeführt. Vom 20. bis 27. Mai wird eine Jury, sofern es in Präsenz möglich ist, in Bremen und Bremerhaven die Videos anschauen und die Beiträge bewerten. Jugendliche, die beim Landeswettbewerb den ersten Preis und zwischen 23 und 25 Punkten erreicht haben, werden am Bundeswettbewerb teilnehmen.

Die Teilnehmer aus der Region: Blockflöte solo: Helena Dolk und Louisa Sieveke aus Trier; Klarinette solo: Mia Lohscheller aus Konz und Jan Jakob Werle aus Hetzerath; Saxophon solo: Ruben Süß aus Wittlich; Fagott solo: Louisa Sieveke aus Trier; Trompete/Flügelhorn solo: Johanna Antonia Köster aus Trier, Kiano Bauer aus Gipperath, Amelie Reutlinger aus Igel, Vincent Thymian aus Konz; Gitarre ohne Begleitung: Liv Schwickerath aus Trier; Duo Klavier und ein Streichinstrument: Moritz Krüger (Violoncello) und Ringaudas Ignotas Daraškevičius (Klavier) aus Trier.