| 20:42 Uhr

Jugendbuchpreis Goldene Leslie geht an Isabel Abedi

Mainz. Mainz (red) Der Roman "Die längste Nacht" von Isabel Abedi wird mit dem rheinland-pfälzischen Jugendbuchpreis Goldene Leslie ausgezeichnet. Schülerinnen und Schüler aus dem Land haben das Buch in einer Jury und per Online-Abstimmung zum besten deutschsprachigen Jugendbuch des vergangenen Jahres gekürt.

Kulturminister Konrad Wolf wird der Autorin die mit 2000 Euro dotierte Auszeichnung in einer Feierstunde am Mittwoch, 15. November, im Mainzer Kulturclub Schon Schön überreichen. Das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur fördert den Preis, der seit 2006 vergeben wird. Organisiert wird die Aktion vom Literaturbüro Mainz.