Kirchenmusikdirektor spielt auf Klais-Orgel

Trier · Ekkehard Schneck spielt am Sonntag, 9. September, auf der historischen Klais-Orgel des Max-Planck-Gymnasiums in Trier. Schneck war von 1966 bis 1998 Kirchenmusikdirektor an der Konstantin-Basilika und gründete den Trierer Bachchor.

Auf dem Konzertprogramm stehen unter anderem Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Edward Grieg, Franz Liszt, Naji Hakim. Die Orgel aus dem Jahr 1913 befindet sich in der neugotischen Prunkaula der Schule. Sie wurde 2010 restauriert und ist heute das einzige erhaltene romantische Instrument in Trier. red
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort