1. Region
  2. Kultur

Klais-Orgel in St. Paulin erklingt sonntagmorgens

Klais-Orgel in St. Paulin erklingt sonntagmorgens

Wer seinem Sonntagvormittag eine besondere Note geben möchte, der besucht am 12., 19., 26. Juli und 2. August die vier Orgelmatineen in der barocken Basilika St. Paulin in Trier.

Sie werden gestaltet von Johannes Lamprecht (Koblenz), Regionalkantor Nico Miller (Hannover), Regionalkantor Volker Krebs (Trier) sowie Schülern der Orgelklasse von Volker Krebs.
Die erste Matinee eröffnet der junge Organist Johannes Lamprecht am 12. Juli um 10.15 Uhr. Der junge Schüler, Jahrgang 1998, und mehrfache Preisträger beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert im Fach Pfeifenorgel spielt Werke von Nicolaus Bruhns (Präludium und Fuge e-Moll, groß), von Felix Mendelssohn Bartholdy (Orgelsonate Nr. 2 in c-Moll, op. 69/2) und Marcel Dupré (Allegro deciso aus Evocation, op. 37/3).
Den Matineen schließt sich um 11 Uhr das Hochamt an, das musikalisch von den Konzertorganisten gestaltet wird. Der Eintritt ist frei. red