1. Region
  2. Kultur

Klassen besuchen den TV - oder Redakteure kommen in die Schule

Klassen besuchen den TV - oder Redakteure kommen in die Schule

Kostenlose Zeitungen als tagesaktuelles und spannendes Unterrichtsmaterial, Betriebsbesichtigungen im Druck- und Verlagsgebäude des Trierischen Volksfreunds, Redakteursbesuche, Veröffentlichung von Schülerartikeln, Teilnahme an Wettbewerben und Aktionen von Partnern: All das bieten KLASSE! und Mini-KLASSE!, die Schulprojekte des Volksfreunds. Mehr als 90 000 Schüler haben seit 1998 schon an diesen Projekten teilgenommen, sich im Unterricht mit Zeitungen und Medien befasst - und sich dabei Wissen aus aller Welt und Regionalkompetenz angeeignet.



Die Lehrer können zwischen unterschiedlichen Projektzeiträumen - jeweils zwei oder drei Wochen - wählen. In diesen Zeiträumen erhalten alle angemeldeten Schüler den Volksfreund täglich kostenlos in die Schule geliefert. Zudem erhalten die Lehrer die aktualisierten Unterrichtsmaterialien mit Vorlagen für den Unterricht - sowohl in gedruckter Form als auch als CD.
Während der Projekte besteht zudem für alle Klassen die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Volksfreunds zu blicken - bei einer Betriebsbesichtigung. Bis zu 90 Klassen nehmen pro Schuljahr diese Möglichkeit wahr.
Zusätzlich stehen TV-Redakteure gerne bereit, die Klassen zu besuchen und über die Arbeit bei einer Zeitung zu berichten. BP
Infos: volksfreund.de/klasse