Konzert des Collegium Musicum der Universität Trier

Klassikkonzerte : Collegium Musicum führt „A Sea Symphony“ auf

(red) Das Collegium Musicum der Universität Trier führt am Sonntag, 7. Juli, 17 Uhr, die moderne Gedichtvertonung „A Sea Symphony“ von Vaughan Williams in St. Maximin Trier auf. Es sei eine musikalische Reise in eine Zeit, in der die Welt noch voller Geheimnisse war und das Meer Abenteuer bedeutete.

Eine Besonderheit des Werkes ist, dass die 180 Ensemble-Mitglieder von Chor und Orchester der Universität Trier unter Leitung von Mariano Chiacchiarini überwiegend gemeinsam musizieren. Solisten sind Karola Pavone (Sopran) und David Pike (Bariton).

Eine konzertbegleitende Bildausstellung lädt das Publikum zusätzlich ein, sich ans Meer zu versetzen. Die ausgestellten Fotos und Bilder stammen von Mitgliedern und Freunden des Collegium Musicum. Unterstützt wird das Ensemble bei der Ausstellung von Tufa, der Galerie Netzwerk und dem KM9.

Karten gibt es in den Trierer Musikhäusern Reisser und Kessler.

Mehr von Volksfreund