1. Region
  2. Kultur

Konzert von Helmut Lotti auf Juni verschoben

Konzert von Helmut Lotti auf Juni verschoben

Das für den 18. Mai geplante Konzert von Helmut Lotti in der Trierer Europahalle wird auf Juni verschoben. Grund ist eine Kehlkopfentzündung des Sängers.

Das teilte am Mittwochmittag der Veranstalter Popp Concerts mit. Neuer Termin für das Konzert ist der 5. Juni um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Europahalle Trier.

Ende April 2017 startete Helmut Lotti seine "Comeback Tour". Nun müssen die geplanten Konzerte am 18.5. in Trier, 19.5. in Bielefeld, 20.5. in Stuttgart und 21.5. in Mannheim krankheitsbedingt abgesagt werden. Helmut Lotti hat seit vergangener Woche eine Kehlkopfentzündung und ist noch nicht vollständig genesen.

Bereits gekaufte Karten behalten laut Popp Concerts ohne Umtausch Gültigkeit für den Nachholtermin, können aber auch, sollte der neue Termin nicht wahrgenommen werden können, bis spätestens 05.06.2017 bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, bei der die Karten gekauft wurden. Nach dem 05.06.2017 ist keine Rückgabe mehr möglich.

Der Vorverkauf läuft weiter. Karten für den neuen Termin gibt es an allen bekannten VVK-Stellen.