1. Region
  2. Kultur

Konzerte, Ausstellung und Gespräche erinnern an Saxofon-Erfinder

Konzerte, Ausstellung und Gespräche erinnern an Saxofon-Erfinder

Die Musikschule Echternach organisiert am Samstag, 8. November, von 15 bis 22 Uhr ein Saxofon-Festival. Im Trifolion Echternach wird an Adolphe Sax, den Erfinder des Saxofons, erinnert, dessen 200. Geburststag am 6. November gefeiert wird.

Es treten mehrere Saxofonensembles auf. Begleitend gibt es eine Ausstellung und eine Konferenz zu Sax sowie eine Aufführung von Modeste Petrowitsch Mussorgskis Klavierzyklus "Bilder einer Ausstellung". Der Eintritt ist frei. red