1. Region
  2. Kultur

Künstler diskutieren am Aschermittwoch

Künstler diskutieren am Aschermittwoch

Trier Zum Aschermittwoch der Künstler lädt das Theater Trier am Mittwoch, 22. Februar, ab 16.30 Uhr ins Foyer des Theaters am Augustinerhof ein. Auf dem Programm steht eine Annäherung an das Thema der Heilig-Rock-Wallfahrt "Und führe zusammen, was getrennt ist! Kann man die Passion spielen? Und wenn ja, wie?" Außerdem werden vier textile Skulpturen eines Wettbewerbs gezeigt, die unter den Arbeiten von Studierenden der Fachhochschule Trier ausgezeichnet wurden: Tatiana Kanz\' "Kreuz und quer verwoben"; Catherine Melchioris "Nahtlos zerrissen"; Juliane Ostens "Gut angezogen" und Katharina Millers "Eine Nummer zu groß".

red