1. Region
  2. Kultur

Kunsthistoriker der Uni erhält EU-Förderpreis

Kunsthistoriker der Uni erhält EU-Förderpreis

Andreas Tacke, seit Mai 2005 als Professor für Kunstgeschichte an der Universität Trier tätig, erhält den "ERC Advanced Grant", den höchsten Wissenschaftspreis der Europäischen Union (EU). Die Fördersumme des auf fünf Jahre angelegten Projekts beträgt rund 1,7 Millionen Euro.

Der Preis wird vom Europäischen Forschungsrat jährlich an international anerkannte Spitzenforscher vergeben, die durch herausragende Forschungsleistungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Tacke bekommt den Preis für sein Forschungsprojekt "artifex" zur Künstlerausbildung in Zentraleuropa bis etwa 1800